Bruchstücke aus Südtirols Römervergangenheit

In Mals siedelten vor knapp 2000 Jahren Menschen mit römischen Lebensgewohnheiten. Sie profitierten von der nahegelegen Alpenstraße Via Claudia Augusta und besaßen gutes Geschirr aus südfranzösischen Töpferwerkstätten. Ein Forschungsteam der Uni Innsbruck unter der Leitung von Stephan Leitner vom Institut für Archäologien untersucht ihre Lebensbedingungen.

aus iPoint – Online-Zeitung der Universität Innsbruck Bruchstücke aus Südtirols Römervergangenheit

Advertisements

Evolutionär konservierte Funktion der Proteinkinase A entdeckt

Extrazelluläre Reize werden von Zellen durch G-Protein-gekoppelte Rezeptoren erkannt und durch Aktivierung trimärer G-Proteine in das Zellinnere weitergeleitet. Dr. Eduard Stefan vom Institut für Biochemie hat in Kooperation mit internationalen Forscherteams einen neuen Mechanismus nachgewiesen, wie sich Zellen an geänderte Umweltbedingungen anpassen können.

aus iPoint – Online-Zeitung der Universität Innsbruck Evolutionär konservierte Funktion der Proteinkinase A entdeckt

Alle heiligen Zeiten

Hierzulande freuen sich Kinder monatelang auf Weihnachten. Welche Feste aber sind für Kinder mit islamischem Hintergrund wichtig und wie begehen sie diese in einem Land wie Österreich, in dem das Jahr christlich strukturiert ist? Religionspädagogikstudentin Hülya Ekinci und Theologin Martina Kraml sprechen über Möglichkeiten eines religiösen Miteinanders zwischen Christen und Muslimen.

aus iPoint – Online-Zeitung der Universität Innsbruck Alle heiligen Zeiten

Universität würdigte scheidende Professorinnen und Professoren

Am 15. Dezember würdigte die Universität die Leistung der scheidenden Professorinnen und Professoren anlässlich ihrer Emeritierung oder ihrer Versetzung in den Ruhestand mit einem akademischen Festakt in der Aula.

aus iPoint – Online-Zeitung der Universität Innsbruck Universität würdigte scheidende Professorinnen und Professoren

Interview: Das kritische Potenzial von WikiLeaks

Dr. Felix Stalder sprach am diesjährigen Medientag an der Uni Innsbruck über die neuen Dimensionen des Medienaktivismus am Beispiel der Plattform WikiLeaks. Diese bietet im Gegensatz zu klassischen Massenmedien keine Interpretation an, sondern stellt nur Rohdaten zur Verfügung. Im Interview mit der ipoint-Redaktion knüpft er an seinen Vortrag an und fasst wesentliche Punkte zusammen.

aus iPoint – Online-Zeitung der Universität Innsbruck Interview: Das kritische Potenzial von WikiLeaks

Tilmann Märk zum Rektor gewählt

In seiner heutigen Sitzung hat der Universitätsrat Prof. Tilmann Märk, bisher geschäftsführender Rektor der Universität und Vizerektor für Forschung, zum Nachfolger von Karlheinz Töchterle als Rektor der Universität Innsbruck gewählt. Die Entscheidung der sieben Mitglieder des Universitätsrates erfolgte einstimmig.

aus iPoint – Online-Zeitung der Universität Innsbruck Tilmann Märk zum Rektor gewählt

Felsenspringer: Männchen unauffindbar

Von einigen Arten der urtümlich anmutenden Felsenspringer wurden bisher keine Männchen gefunden. Der Biologe Wolfgang Arthofer sucht am Beispiel der flüglosen alpinen Insekten nach Ursachen und evolutionären Zusammenhängen der Jungfernzeugung.

aus iPoint – Online-Zeitung der Universität Innsbruck Felsenspringer: Männchen unauffindbar