Innsbruckit: bisher unbekanntes Mineral entdeckt

In Gesteinsproben aus einem Quarzit in der Wattener Lizum konnte ein neues Mineral nachgewiesen werden. Die Entdecker des Innsbruckits, ein Forscherteam vom Institut für Mineralogie und Petrographie, entschieden sich für die Landeshauptstadt Tirols als Namensgeberin.

aus iPoint – Online-Zeitung der Universität Innsbruck Innsbruckit: bisher unbekanntes Mineral entdeckt

Verloren geglaubte Schätze im Buchumschlag

Dank eines Zufalls wurden Teile jahrhundertealter jüdischer Handschriften in österreichischen Archiven entdeckt – zerschnitten und eingearbeitet in den Einband mittelalterlicher Bücher. Ursula Schattner-Rieser vom Institut für Bibelwissenschaften und Historische Theologie ist den mittelalterlichen Zeitzeugen aus Pergament in Tirol auf der Spur.

aus iPoint – Online-Zeitung der Universität Innsbruck Verloren geglaubte Schätze im Buchumschlag

Humboldt-Professur für Physikerin

Francesca Ferlaino

Francesca Ferlaino

Der Quantenphysikerin Francesca Ferlaino von der Universität Innsbruck wurde eine Alexander von Humboldt-Professur zuerkannt. Das ist mit fünf Millionen Euro der höchstdotierte deutsche Forschungspreis. Deutschland will mit den Humboldt-Professuren international erfolgreiche Spitzenforscherinnen und -forscher an seine Universitäten holen.

Mehr dazu: Humboldt-Professur für Physikerin