Quasiteilchen auf der Spur

Die Jagd nach Majorana-Fermionen ist längst eröffnet, jetzt machen auch Quantenphysiker Vorschläge für die Suche nach dem exotischen Quasiteilchen. Die Nachwuchswissenschaftlerin Christina Kraus präsentiert gemeinsam mit Kollegen zwei neue Konzepte für den Nachweis und die mögliche Nutzung von Majorana-Fermionen.

aus iPoint – Online-Zeitung der Universität Innsbruck Quasiteilchen auf der Spur

Auf der Suche nach dem passenden Wirkstoff

Als saisonale und pandemische Erkrankung gehört die Grippe nach wie vor zu einer der Hauptgefahren unter den Infektionskrankheiten. Chemiker der Universität Innsbruck beschäftigen sich mit der Oberflächenstruktur des Virus und versuchen mithilfe einer Kombination neuester theoretischer und experimenteller Methoden mögliche Wirkstoffkandidaten gegen das Influenza-Virus zu finden.

aus iPoint – Online-Zeitung der Universität Innsbruck Auf der Suche nach dem passenden Wirkstoff

Grundlagen des Handelns gemeinsam erforschen

Natur- und Geisteswissenschaften blicken aus sehr unterschiedlichen Perspektiven auf die Welt. Nun untersuchen Philosophen und Physiker aus Innsbruck und Konstanz gemeinsam die Grundlagen menschlichen Handelns und wollen dabei auch neue Ansätze für künstliche Intelligenz entwickeln. Unterstützt werden sie dabei von der amerikanischen Templeton-Stiftung mit über einer Million Euro.

aus iPoint – Online-Zeitung der Universität Innsbruck Grundlagen des Handelns gemeinsam erforschen