Experiment am Kraftwerk #wasserbau #fischschutz #wasserkraft #innsbruck #ibk #uniinnsbruck #forschungsalltag #ingenieurin #wasser #holz #baeume

via Instagram http://bit.ly/1n5Zf0k
Advertisements

Arbeit in der digitalen Welt

Digitale Hilfsmittel prägen immer stärker unsere Arbeit, Grenzen zum Privatleben verschwimmen zugleich immer öfter. Mit den Auswirkungen beschäftigt sich Ulrich Remus wissenschaftlich. Er untersucht, wie neue Unternehmenssoftware in Firmen erfolgreich eingeführt werden kann und welche Auswirkungen die Digitalisierung auf die Arbeitswelt hat.

aus iPoint – Online-Zeitung der Universität Innsbruck Arbeit in der digitalen Welt

CSI für Lebensmittel: Qualität und Herkunft einfach prüfen

Herkunft und Qualität von Lebensmitteln sind vielen Konsumenten wichtige Anliegen. Bei einem länderübergreifenden EU-Projekt unter Beteiligung der Uni Innsbruck haben Partner aus Tirol und Südtirol drei Jahre intensiv an unterschiedlichen Methoden zur Herkunfts- und Qualitätsbestimmung von regionalen Lebensmitteln geforscht.

aus iPoint – Online-Zeitung der Universität Innsbruck CSI für Lebensmittel: Qualität und Herkunft einfach prüfen

Neues aus dem Studienangebot

Mit Oktober startet nicht nur ein neues Wintersemester für Studierende, sondern gleichzeitig werden auch einige Curricula geändert und neue Studien eingeführt. Zwei Masterstudien starten erstmalig in Kooperation mit der UMIT und der Universität Bozen, an der Fakultät für Technische Wissenschaften kommen zwei neue Masterstudien und viele Doktoratsstudien wurden überarbeitet.

aus iPoint – Online-Zeitung der Universität Innsbruck Neues aus dem Studienangebot

QUALIMAT: durch Forschungsvernetzung zum Wettbewerbsvorteil

Die Universität Innsbruck und das Management Center Innsbruck (MCI) haben im Rahmen des Campus Tirol-Gedanken den Aufbau eines Qualifizierungsnetzes in den Technologiefeldern Material- und Nanowissenschaften ins Leben gerufen. MitarbeiterInnen von neun Tiroler Unternehmen werden künftig ihre Kompetenzen an den Hochschulen erweitern. Das Projekt „QUALIMAT“ wird von der FFG unterstützt.

aus iPoint – Online-Zeitung der Universität Innsbruck QUALIMAT: durch Forschungsvernetzung zum Wettbewerbsvorteil