Engagement für Flüchtlinge

http://bit.ly/1Oa0TkE

Die aktuelle Situation der Ankunft von tausenden von Flüchtlingen in Österreich und die bereits hier lebenden Asylsuchenden steigert den akuten Bedarf an Deutschlehrerinnen und -lehrern. Das war für Monika Dannerer und Paul Rusch vom Institut für Germanistik Anlass genug, spontan eine Lehrveranstaltung zu diesem Thema zu initiieren. Germanistikstudierende werden Gruppen von Asylsuchenden in Deutsch unterrichten.
via IFTTT

uni konkret LIVE: das „bilding“ – Oktober 2015

http://bit.ly/1kV9sUh

Aufzeichnung der Sendung vom 27. Oktober 2015 – live aus dem Freirad-Studio.
In der „uni konkret-Lounge“ geht es um einen DaF-Kurs für AsylwerberInnen, um das neue Rektorenteam und die Eröffnung eines neuen Uni-Gebäudes. Außerdem waren wir in einer Buchwerkstatt zu Gast.

Unsere Studiogäste sind Architektur-Studierende, die im Rahmen eines Projekts am Institut für experimentelle Architektur ./studio3 die Kunst-und Architekturschule „bilding“ im Innsbrucker Rapoldipark geplant und gebaut haben.
Danke an Niklas, Ufuk, Lukas, Dilan, Güli, Angelos und Verena – und alle, die uns im Studio besucht haben.
Bild: Günter R. Wett

Moderation: Melanie Bartos und Daniela Pümpel

Infos:
http://bit.ly/1kV9sUf
http://bit.ly/1XAXQUj
via IFTTT

Neue Erkenntnisse zum Baumwachstum

Baumwachstum und die Produktion von Biomasse wurden bisher als zeitlich synchron verlaufende Prozesse angesehen. Eine Arbeitsgruppe um den Botaniker Walter Oberhuber war an einem internationalen Forschungsprojekt beteiligt, das belegen konnte, dass diese zwei Vorgänge zeitlich versetzt ablaufen. Die Wissenschaftler berichten darüber in Nature Plants.

aus iPoint – Online-Zeitung der Universitat Innsbruck Neue Erkenntnisse zum Baumwachstum

Neue Architektur für Quantencomputer

Innsbrucker Theoretiker schlagen einen Bauplan für einen skalierbaren Quantencomputer vor. Das von Wolfgang Lechner gemeinsam mit Philipp Hauke und Peter Zoller entwickelte, neue Modell beseitigt grundlegende Einschränkungen der Programmierbarkeit bisheriger Ansätze und öffnet den Weg zur Lösung sehr allgemeiner Optimierungsprobleme mit Hilfe der Quantenmechanik.

aus iPoint – Online-Zeitung der Universitat Innsbruck Neue Architektur für Quantencomputer