Vorgestellt: Herr der Mengen

Semialgebraische Mengen beherrschen die tägliche Forschungsarbeit von Tim Netzer. Dabei hat der Professor für Angewandte Algebra und Diskrete Mathematik an der Uni Innsbruck allerdings nicht nur Grundlagenforschung im Blick – in der Optimierungstheorie helfen die Methoden, komplizierte Probleme zu lösen.

aus Newsroom Vorgestellt: Herr der Mengen

Geplanter Wahnsinn

Milliarden werden zur Vorbereitung auf sportliche Großveranstaltungen ausgegeben – so auch in Brasilien für die Fußball-WM im Jahr 2014 und die Olympischen Spiele im August 2016. Frank Zirkl vom Institut für Geographie untersucht gemeinsam mit Martin Coy und Tobias Töpfer die Entwicklungsprozesse in den brasilianischen Millionen-Städten.

aus Newsroom Geplanter Wahnsinn