Neu­artiges Protein schützt Strand­schnecke vor Stress

Strandschnecken der Art Littorina littorea verfügen über eine besonders effiziente Wehrkraft gegen bestimmte Stressfaktoren in ihrem Lebensraum. Gegen Schwermetallbelastungen wappnen sie sich durch ein Entgiftungsprotein. Die dreidimensionale Struktur dieses Biomoleküls wurde jetzt von der Gruppe von Oliver Zerbe in Zusammenarbeit mit Reinhard Dallinger aufgeklärt.

aus Newsroom Neu­artiges Protein schützt Strand­schnecke vor Stress

Advertisements

„Nåcha kennt‘s früh­stücken“

Der schwer verständliche Tiroler und der überforderte Gast aus Deutschland: Dieses Klischee wird immer wieder bemüht. Wie viel Wahrheit in der Verwendung des Dialekts im Tourismus steckt, haben sich Innsbrucker Germanistinnen und Germanisten näher angesehen. Dafür haben sie drei Tourismusgebiete untersucht.

aus Newsroom „Nåcha kennt‘s früh­stücken“

Nicht­­lokale Korre­­lationen in natür­­lichen Sys­­temen

Nichtlokale Korrelationen sind ein Quantenphänomen, das eine noch stärkere Form von Wechselbeziehung darstellt als Quantenverschränkung. Wissenschaftler haben nun eine neue Methode entwickelt, mit der sie zeigen können, dass niedrige Energiezustände von Systemen aus mit einem Spin charakterisierten Teilchen wie zum Beispiel Elektronen diese nichtlokalen Korrelationen aufweisen können.

aus Newsroom Nicht­­lokale Korre­­lationen in natür­­lichen Sys­­temen