Wo die Angst wohnt und das Kokain wirkt

Immer mehr Europäer leiden an Angsterkrankungen. Ängstliche Menschen greifen wahrscheinlicher zu Drogen, Entzug verschlimmert wiederum die Angst. Ein Teufelskreis, den Nicolas Singewald von der Universität Innsbruck und Gerald Zernig von der Medizinischen Universität Innsbruck mit vereinten Kräften durchbrechen wollen.

aus iPoint – Online-Zeitung der Universität Innsbruck Wo die Angst wohnt und das Kokain wirkt

Advertisements